Ab sofort können wir in unserer Praxis eine weitere Therapieform anbieten.

Am vergangenen Wochenende hat Jana Altinger den Kurs ‚Physiotherapie bei Mukoviszidose und anderen Lungenerkrankungen‘ erfolgreich abgeschlossen. Das erlaubt uns nun, auch dieses Patientenklientel fachgerecht behandeln zu können.

Bei Mukoviszidose handelt es sich um eine Erbkrankheit, die auf einen Gendefekt zurückzuführen ist. Dabei kommt es zu einer übermäßigen Bildung von zähflüssigen Sekreten u.a. in der Lunge. Ziel der Therapie ist es, dieses Sekret gezielt zu lösen und abzuhusten.

Das wiederum erreicht man u.a. durch Inhalation, autogene Drainage, (Wieder-)Erlernen der physiologischen Atmung, gezieltes Lenken der Atmung zum Sekret, korrekte Hustentechniken…

„Wo kein Schleim, da kein Keim!“